Meerurlaub und Städtereisen

Wenn Sie sich beim Gepäck den Platz gut einteilen müssen, ist es wichtig, möglichst intelligent zu packen. Schuhe und Sandalen gehören zur Grundausstattung. Sie sollten in erster Linie gemütlich sein – und mit den richtigen Designs passt einfach alles zusammen. Wir haben bei unserer Designerin Kim Denton nachgefragt, welche Tipps und Tricks sie für die richtigen Schuhe für den Urlaub auf Lager hat.

„Richten Sie Ihre Urlaubsgarderobe nach den Schuhen – so können Sie Ihre Kleidung mit jedem Paar neu zusammensetzen, um unterschiedliche Outfits zu kreieren“, so Kim. „Sandalen wie „Maisie“ und „Abigail“ lassen sich vielfältig einsetzen – Sie können sie am Abend etwas schicker kombinieren, die Modelle in kräftigeren Farben eignen sich mit T-Shirt oder Sarong optimal für den Strand.

Ich liebe es, neue Ziele zu entdecken. Meine Wahl für Aktivurlaube und Sightseeing-Touren bei warmem Wetter wäre das Modell „Scarlett“, das den Fuß gut polstert und sich ganz einfach verstellen lässt. Der „Lexi“ empfiehlt sich bei kühlerem Wetter – er lässt sich ideal mit Jeans oder abgeschnittenen Shorts kombinieren und bietet ausreichend Halt, wenn Sie unterwegs sind. Das weiß ich deshalb so genau, weil ich ihn so entworfen habe!

Weshalb sollte man sich im Urlaub nicht auch schick machen? Wenn Sie auf einer Kreuzfahrt sind oder einen besonderen Anlass feiern, empfehlen sich unsere fabelhaften Sandalen „Mauritius“ und „Maldives“ mit elegantem Design und Absatz. Sie sind in den klassischen Farben Schwarz, Weiß und Hellbraun erhältlich – sonnengebräunte Beine werden damit toll in Szene gesetzt. Outfits in neutralen Tönen, kräftigen Farben oder Monochrom verleihen sie den letzten Schliff.“
Alma MaldivesScarlettAlmaAbigailMauritius